Verwendung Von Zoflora

Verwendung Von Zoflora

Zoflora ist vielseitig und einfach in der Anwendung. Es gehört in jeden Haushaltsschrank, wenn es darum geht, Keimen im eigenen Zuhause den Kampf anzusagen. Einfach mit Wasser verdünnen oder unverdünnt verwenden, um Gerüche und Keime in Abflüssen zu neutralisieren oder die zu Toilette desinfizieren.

Zur Vorbeugung

Mit unseren Produkten und einfachen Anwendungshinweisen haben Keime in Ihrem Zuhause keine Chance, egal, ob Sie die Produkte zum Aufsprühen, Einweichen, Wischen oder Scheuern einsetzen.
Reinigungssprayflasche

Reinigungssprayflasche

Mit einer mit Zoflora vorbereiteten Reinigungssprayflasche haben Sie ein praktisches und einfach zu verwendendes Mittel zur täglichen Bekämpfung von Bakterien griffbereit. Verwenden Sie den Inhalt der Flasche zum Desinfizieren von Oberflächen und regelmäßig berührten Gegenständen, z. B. Türklinken und Wasserhähnen, oder zum Neutralisieren von Gerüchen. Verwenden Sie doch einfach verschiedene Düfte in Ihrem Zuhause, um jedem Raum ein anderes Ambiente zu verleihen.

Geben Sie 2 Kappen Zoflora in eine standardmäßige 750-ml-Reinigungssprayflasche und füllen Sie diese mit Wasser auf – fertig ist ihr wirkungsvolles und duftendes Desinfektionsmittel.

Unverdünnt

Unverdünnt

Zum Geruch entfernen: Verwenden Sie Zoflora direkt aus der Flasche, um hartnäckige, durch Bakterien verursachte Gerüche in Ihren Abflüssen und Abflussöffnungen zu bekämpfen. Sie möchten Ihre Toilette desinfizieren? Verleihen Sie Ihrem Toilettenbecken einen bakterienabtötenden Duft und desinfizieren dabei gleichzeitig Ihre Toilettenbürste.

Verwenden Sie eine Kappe Zoflora Desinfektionsmittel-Konzentrat für Bereiche wie Abflüsse, Überläufe, Abflussöffnungen und Toilettenbürstenhaltern, in denen sich Bakterien gerne ansiedeln. Denken Sie daran, dass Zoflora im unverdünnten Zustand entflammbar ist und von offenen Flammen ferngehalten werden muss und nicht direkt mit Hitze in Kontakt kommen darf.

Putzlappen und Eimer

Oberflächen bei Ihnen zu Hause reinigen Sie von der Küche bis zum Schlafzimmer mit einem Putzlappen und einem Eimer. Für optimale Ergebnisse entfernen Sie zunächst schwere Beschmutzungen und verwenden anschließend Zoflora in verdünnter Form, um Bakterien und Viren zu entfernen. Denken Sie daran, dass Zoflora nicht auf poliertem Holz angewendet werden darf. Weiche Gegenstände müssen stets zunächst auf Farbbeständigkeit überprüft werden.

Lösen Sie 4 Kappen in 1,5 Liter Wasser auf. Schützen Sie Ihre Hände mit Gummihandschuhen und waschen Sie sich anschließend die Hände. Sie können Ihre Spültücher in verdünntes Zoflora tauchen, um das Bakterienwachstum zu hemmen.

Wischmopp und Eimer

Wischmopp und Eimer

Entfernen Sie sichtbaren Schmutz, Bakterien und Keime, die über die Schuhe in das Haus gelangen. Zoflora kann mit Wasser verdünnt zum Wischen von Fliesen-, Linoleum- und den meisten anderen Hartböden vom Vorratsraum bis zum Schlafzimmer verwendet werden.

Geben Sie 4 Kappen zu 1,5 Liter Wasser in Ihrem Wischeimer. Schützen Sie Ihre Hände mit Gummihandschuhen und waschen Sie sich anschließend die Hände.

Verwendung von Zoflora

Mit unseren Produkten und einfachen Anwendungshinweisen haben Keime in lhrem Zuhause keine Chance, egal, ob Sie die Produkte zum Aufsprühen, Einweichen, Wischen oder Scheuern einsetzen.

Verwenden Sie Zoflora immer sicher


Zoflora enthält haut- und augenreizende Chemikalien und ist giftig beim Verschlucken. Es können allergische Reaktionen auftreten. Wir empfehlen, während der Verwendung von Zoflora und beim Desinfektionsmittel verdünnen Handschuhe zu tragen und nach der Verwendung die Hände zu waschen. Bewahren Sie Zoflora stets außer Reichweite von Kindern und Tieren auf.


Die flüssigen und dampfförmigen Produkte von Zoflora sind im unverdünnten Zustand leicht entzündbar. Von Hitze, offenem Feuer und Zündquellen fernhalten.


Zoflora ist nicht für die Anwendung bei elektrischen Geräten geeignet. Auch dann nicht, wenn Sie das Desinfektionsmittel verdünnen. Dazu gehören z. B.: Bügeleisen, Dampfreiniger, Staubsauger, elektrischen Ventilatoren.


Zoflora darf nicht mit anderen Produkten gemischt werden. Dazu gehören z. B.: Bleichmittel, Natron.


Lesen Sie für eine sichere Verwendung von Desinfektionsmitteln stets vorher das Etikett und die Produktinformationen.

Jetzt im Trend

Verwendungsorte für Zoflora

Wo auch immer Sie Keimen den Kampf ansagen möchten, Zoflora hilft Ihnen dabei. Das vielseitige Desinfektionsmittel für jeden Raum ist immer griffbereit.

Zoflora – Das Dufterlebnis!

Welchen Duft von Zoflora mögen Sie am liebsten? Vom frischen, luftigen Wäsche Frisch bis zum intensiven Zitrus Frisch, finden Sie den für Sie passenden Duft.

ERFAHREN SIE MEHR