Badezimmer putzen mit Zoflora

Badezimmer putzen mit Zoflora

Unser Mehrzweck-Desinfektionsmittel-Konzentrat kann in allen Wohnräumen verwendet werden, um die Verbreitung von Bakterien und Viren zu verhindern. Hygiene im Badezimmer ist eine Grundvoraussetzung für ein sicheres Zuhause für die ganze Familie. Mit Zoflora ist das Ganze wunderbar einfach.

Zu reinigende Bereiche

Fliesen reinigen

Sie wischen zwar regelmäßig, aber auch auf einem sauber aussehenden Fußboden können sich Tausende von Bakterien tummeln, besonders im Bereich der Toilette. Verwenden Sie zum Wischen und Fliesen reinigen das antibakterielle Desinfektionsmittel Zoflora, um gefährliche Bakterien abzutöten und Ihrem Badezimmer einen wundervollen Duft zu verleihen.

Geben Sie Ihren Lieblingsduft von Zoflora einfach in einen mit Wasser gefüllten Wischeimer und reinigen Sie mit dieser verdünnten Lösung Ihre Hartbodenoberflächen. Sollte Ihr Badezimmerfußboden besonders schmutzig sein, reinigen Sie ihn zunächst mit einem speziellen Reinigungsprodukt für Fußböden und anschließend mit Zoflora. Halten Sie Ihre Haustiere von gereinigten Oberflächen fern, solange diese noch nicht vollständig getrocknet sind. Andernfalls können Ihre Haustiere Rückstände auflecken oder darüber laufen.

Badewannen-Reinigung

Badewannen eigentlich nichts anderes als große Waschbecken, in denen sich genauso viele Keime tummeln können. Bakterien lieben warme, feuchte Orte, daher ist es wichtig, diese regelmäßig hygienisch sauber zu halten. Mit einer Reinigungssprayflasche mit verdünntem Zoflora haben Sie alles zur Hand, was Sie für eine gründliche Badewannen-Reinigung brauchen.

Geben Sie dazu einfach Ihren Lieblingsduft von Zoflora in eine Reinigungssprayflasche mit Wasser und sprühen Sie die Lösung direkt auf Oberflächen der Badewanne. Wischen Sie diese anschließend mit einem Tuch ab.

Oberflächen

Nach der Reinigung von Toiletten, Waschbecken und Abfalleimern werden andere Badezimmeroberflächen gerne einmal vergessen. Oberflächlich sehen sie sauber aus, aber es können sich viele gefährliche Bakterien darauf befinden. Sie können die Oberflächen des Badezimmers putzen, indem Sie sie einfach mit Zoflora abwischen, um diese Bereiche zu desinfizieren und gefährliche Bakterien abzutöten.

Geben Sie dazu einfach Ihren Lieblingsduft von Zoflora in eine Reinigungssprayflasche mit Wasser und sprühen Sie die Lösung direkt auf die Oberflächen. Wischen Sie diese anschließend mit einem Tuch ab.

Waschbecken

Waschbecken, Abflüsse und Überläufe sind Tummelplätze für Bakterien und verantwortlich für schlechte Gerüche. Verwenden Sie Zoflora regelmäßig, um Keime zu entfernen und einen frischen Duft zu verströmen.

Gießen Sie Zoflora direkt aus der Flasche in Ihre Abflüsse, um Bakterien abzutöten, die für unangenehme Gerüche verantwortlich sind. Füllen Sie zum Desinfizieren von Waschbecken Ihr bevorzugtes Desinfektionsmittel von Zoflora zusammen mit Wasser in eine Reinigungssprayflasche und sprühen Sie damit direkt auf die entsprechenden Bereiche, um sie anschließend mit einem Tuch abzuwischen.

Wasserhähne

Wenn man bedenkt, wozu Waschbecken da sind, kann man sich vorstellen, dass Wasserhähne in Kontakt mit vielen schmutzigen Händen kommen. An Wasserhähnen verstecken sich Bakterien mit Vorliebe, daher sollten sie regelmäßig rundum desinfiziert werden.

Geben Sie einfach das von Ihnen bevorzugte Desinfektionsmittel von Zoflora in warmes Wasser und wischen Sie Wasserhähne gründlich ab, um sie zu reinigen, von Bakterien zu befreien und einen frischen Duft zu verströmen.

Toilette reinigen

Wie Sie bereits vermuten, tummeln sich auf Toiletten Tausende von Bakterien und Viren und sind der Ort in Ihrem Zuhause, an dem am meisten in Sachen Hygiene getan wird. Wenn Sie Ihre Toilette reinigen und regelmäßig mit Zoflora desinfizieren, müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen.

Gießen Sie Zoflora nach dem Spülvorgang in das Toilettenbecken und verwenden Sie Ihre Toilettenbürste zum Reinigen, um alles sauber und keimfrei zu halten. Bakterien werden abgetötet, Gerüche werden neutralisiert und das Badezimmer erhält einen langanhaltenden Duft.

Toilettenbürste

Mehr als Abfalleimer sind Toilettenbürsten und ihre Halter stark verkeimt. Sie gehören zwar zu den Reinigungswerkzeugen, die tagtäglich genutzt werden, allerdings wird oftmals vergessen, sie regelmäßig zu desinfizieren!

Geben Sie die Toilettenbürste und den dazugehörigen Halter in einen Eimer mit Ihrem Lieblingsduft von Zoflora, um gefährliche Bakterien abzutöten. Dadurch erhalten sie außerdem einen frischen Duft.

Duschkopf reinigen

Eine Studie von Zoflora hat ergeben, dass sich an einem Duschkopf mehr als 300.000-mal so viele Bakterien ansammeln als an einem gewöhnlichen Schlüsselbund! Das liegt daran, dass sich Bakterien an warmen, feuchten Orten ansiedeln, selbst an denen, die regelmäßig gereinigt werden.

Um den Duschkopf zu reinigen und zum Abtöten von Keimen wie Legionellen und Pseudomonas, die sich in schwer erreichbaren Bereichen ansammeln, schrauben Sie den Duschkopf ab und legen ihn in einen Eimer mit verdünntem Zoflora.

Mülleimer

Mülleimer sind ein Hort für Keime und schlechte Gerüche. Durch regelmäßiges Reinigen und Desinfizieren halten Sie Bakterien und schlechte Gerüche unter Kontrolle.

Tauchen Sie einen Lappen in Ihr bevorzugtes Desinfektionsmittel von Zoflora und wischen Sie anschließend den gesamten Abfalleimer innen und außen ab (vergessen Sie dabei nicht den Deckel und alle umliegenden Bereiche). Lesen Sie stets die Anweisungen des Herstellers, bevor Sie Zoflora für Ihren Abfalleimer verwenden.

3 fach Wirkung

Zoflora ist Ihr zuverlässiger Partner für ein hygienisch sauberes Zuhause. Unsere 3-in-1-Aktivformel tötet 99,9 % der krankheitserregenden und geruchsbildenden Bakterien und Viren ab. Sie hinterlässt außerdem einen wunderbaren Duft, der mindestens 24 Stunden lang anhält.
Wählen Sie ein Zimmer

Jetzt im Trend

Zoflora – Das Dufterlebnis!

Welchen Duft von Zoflora mögen Sie am liebsten? Vom frischen, luftigen Wäsche Frisch bis zum intensiven Zitrus Frisch, finden Sie den für Sie passenden Duft.

ERFAHREN SIE MEHR