Bakterien und Viren

Bakterien und Viren gibt es überall. Sie könen Krankheiten verursachen, von daher sollte man diese entfernen. Erfahren Sie hier mehr über haüfig vorkommende Bakterien im Haushalt und wie Sie Ihr Zuhause und Ihre Familie vor ihnen schützen könen.

Was ist ein Virus?

Was sind Viren? Es handelt sich dabei um mikroskopische Partikel, die viel kleiner als Bakterien sind. Sie sind verantwortlich für eine Reihe von Krankheiten wie die Grippe, Windpocken und Erkältungen. 

Im Gegensatz zu den Bakterien gibt es keine „guten Viren“, denn alle Virenarten sind unerwünscht und übernehmen die Kontrolle über Wirtzellen in Pflanzen, Tieren und Menschen, um sich zu vermehren und zu teilen. Haben die Viren die Zellen erst einmal „gekapert“, beginnen sie damit, sich zu reproduzieren, um weitere virale Partikel zu bilden, die daraufhin weitere Körperzellen übernehmen. (NHS 2010)

Im Allgemeinen gibt es gegen weit verbreitete Viren keine Heilmittel. Impfungen wie die Grippeschutzimpfung enthalten jedoch eine abgeschwächte Form des Virus, die im Körper die Antikörperproduktion anregt. Dadurch wird vermieden, dass sich das Virus vermehrt, sobald der Geimpfte dem Virus zu einem späteren Zeitpunkt ausgesetzt ist. (Medical News Today 2017) 

Sobald das Immunsystem des Körpers einen Virus entdeckt, reagiert er, indem er die Produktion von Antikörpern startet, die das Virus binden und die infizierten Zellen abtöten.

Erfahren Sie mehr

Was sind Bakterien?

Nicht alle Bakterien sind schädlich. Einige von Ihnen sind sogar sehr hilfreich. Die meisten von ihnen, wie zum Beispiel Lactobacillus und Bifidobacterium, sind nützliche Bakterien und leben in unserem Körper, um normale Körperfunktionen zu unterstützen. Dazu gehören eine gesunde Verdauung und die Aufspaltung von Lebensmitteln. Tatsächlich haben Menschen mehr Bakterienzellen in ihrem Körper als menschliche Zellen. 


 Andere Bakterien sind dagegen schädlich und können Krankheiten hervorrufen. Egal, ob schlechte oder nützliche Bakterien, wir können sie auf Oberflächen nicht erkennen, denn sie sind nur ein Tausendstel eines Millimeters groß. Daher ist eine regelmäßige Reinigung mit Desinfektionsmittel gegen Bakterien zu Hause wichtig. Klicken Sie hier, um mehr über die Unterschiede zu erfahren.


Erfahren Sie mehr

Jetzt im Trend

Desinfektion vs. Reinigung

Desinfektion vs. Reinigung

Erfahren Sie, wie Desinfektionsmittel im Haushalt zu einem gesunden Zuhause beitragen kann